Lebensfigur

Ich schlage mit goldenen Worten um mich,
Der Seele zu sagen, dass ich jemand bin,
Die Sätze, sie fließen und verfärben sich,
Ich träume und fühle, ich lebe darin.

Ein Angriff von fremden, spottenden Menschen
Ist oftmals wie ein Sprungbrett für mich,
Ich fühle die Stiche, ich springe und lande,
Ich lasse das Leben vollends am Rande,

Und bade in Worten- und denke an dich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s